Suchergebnisse
22 Treffer

Ihre Suche:
22 Treffer
Datum
Der Hofrichter zu Weimar fordert den Rat von Pößneck vor das Gericht zu einer Verhandlung mit Jobst Moller von Öpitz, der den R [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 123, Abteilung 2 : VorladungDatierung: 14. Juli 1516
Schreiben des Herzogs Wilhelm von Sachsen an die Amtleute, Räte und Gemeinden von Ranis und Pößneck wegen seiner Verhandlungen [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 18, Abteilung 1 : RundschreibenDatierung: 1. Dez. 1459
Herzog Wilhelm v. Sachsen fordert die Bürgerschaft von Pößneck auf, sich mit Harnischen, Gewehren, Armbrüsten, Büchsen und alle [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 24, Abteilung 1 : RüstungsbefehlDatierung: 23. Apr. 1481
Kurfürst Friedrich und Herzog Johann von Sachsen entscheiden einen Streit zwischen Heinrich von Brandenstein zu Ranis und der S [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 34, Abteilung 1 : StreitschlichtungDatierung: 23. Okt. 1488
Kurfürst Friedrich und Herzog Johann von Sachsen entscheiden eine Klage der Stadt Pößneck gegen den Rat wegen Auferlegung neuer [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 32, Abteilung 1 : StreitschlichtungDatierung: 13. Aug. 1488
Kurfürst Friedrich und Herzog Johannes von Sachsen bestätigen der Stadt Pößneck nach dem Tode des Herzogs Ernst alle früheren P [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 30, Abteilung 1 : Bestätigung von RechtenDatierung: 24. Nov. 1486
Caspar von Obernitz, Hofrichter zu Weimar, schlichtet einen Streit über Lehen in Pößneck zwischen Heinrich von Etzdorff und der [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 31, Abteilung 1 : StreitschlichtungDatierung: 16. Mai 1488
Kurfürst Johann von Sachsen bestätigt nach dem Tode seines Vaters Johann der Stadt Pößneck alle ihre Privilegien, nachdem diese [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 44, Abteilung 1 : Bestätigung von PrivilegienDatierung: 13. Mai 1533
Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen bestätigt der Stadt Pößneck, nachdem das Stift Saalfeld an ihn gekommen ist, alle von dem [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 45, Abteilung 1 : LehnbriefDatierung: 20. Mai 1533
Herzog Johann von Sachsen bestätigt einen Vertrag, nach dem der Rat von Pößneck 20 Gulden jährlichen Zinses für 400 Gulden an d [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 38, Abteilung 1 : KaufbriefDatierung: 5. Juni 1519
Kurfürst Johann von Sachsen fragt beim Rate zu Pößneck an, was das für ein Holz ist, das vom Stift Saalfeld zu Lehen gehen soll [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 43, Abteilung 1 : ErkundigungsbriefDatierung: 20. Jan. 1527
Kurfürst Johann von Sachsen bestätigt der Stadt Pößneck erneut alle Privilegien, die ihr wegen der Empörung entzogen waren.
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 42, Abteilung 1 : Bestätigung von PrivilegienDatierung: 6. Jan. 1527
Die Herzöge von Sachsen Johann Friedrich der Mittlere und der Jüngere und Johann Wilhelm bestätigen nach dem Tod Johann Friedri [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 48, Abteilung 1 : Bestätigung von PrivilegienDatierung: 29. Juni 1554
Die Herzöge von Sachsen Johann Friedrich der Mittlere und der Jüngere und Johann Wilhelm beurkunden, dass sie die Stadt Pößneck [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 47, Abteilung 1 : LehnbriefDatierung: 15. Juni 1554
Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen beurkundet, dass er 15 Gulden jährlichen Zinses auf seine Rentkammer der Stadt Pößneck fü [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 49, Abteilung 1 : KaufbriefDatierung: 28. Dez. 1554
thulb-logo-gray