Suchergebnisse
18 Treffer

Ihre Suche:
18 Treffer
Datum
Herzog Johann von Sachsen bestätigt einen Vertrag, nach dem der Rat von Pößneck 20 Gulden jährlichen Zinses für 400 Gulden an d [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 38, Abteilung 1 : KaufbriefDatierung: 5. Juni 1519
Kurfürst Friedrich und Herzog Johann von Sachsen entscheiden einen Streit zwischen Heinrich von Brandenstein zu Ranis und der S [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 34, Abteilung 1 : StreitschlichtungDatierung: 23. Okt. 1488
Kurfürst Friedrich und Herzog Johann von Sachsen entscheiden eine Klage der Stadt Pößneck gegen den Rat wegen Auferlegung neuer [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 32, Abteilung 1 : StreitschlichtungDatierung: 13. Aug. 1488
Kurfürst Johann von Sachsen fragt beim Rate zu Pößneck an, was das für ein Holz ist, das vom Stift Saalfeld zu Lehen gehen soll [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 43, Abteilung 1 : ErkundigungsbriefDatierung: 20. Jan. 1527
Kurfürst Johann von Sachsen bestätigt der Stadt Pößneck erneut alle Privilegien, die ihr wegen der Empörung entzogen waren.
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 42, Abteilung 1 : Bestätigung von PrivilegienDatierung: 6. Jan. 1527
Kurfürst Johann von Sachsen bestätigt nach dem Tode seines Vaters Johann der Stadt Pößneck alle ihre Privilegien, nachdem diese [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 44, Abteilung 1 : Bestätigung von PrivilegienDatierung: 13. Mai 1533
Balthasar von Obernitz auf Schloss Vippich beurkundet, dass er mit Genehmigung des Kurfürsten Friedrich und des Herzogs Johann [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 33, Abteilung 1 : VerkaufsurkundeDatierung: 27. Sep. 1488
Schiedsspruch zwischen Heinrich von Brandenstein zu Ranis und dem Rat von Pößneck. Pößneck verbleibt das Halsgericht, dafür zah [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 113, Abteilung 2 : SchiedsspruchDatierung: 21. Okt. 1488
Kurfürst Friedrich und Herzog Johann von Sachsen belehnen den Rat von Pößneck mit 18 alten Schock Zinsen zu Neuenbeuten.
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 112, Abteilung 2 : LehnbriefDatierung: 28. Sep. 1488
Herzog Johann von Sachsen teilt dem Rat von Pößneck mit, dass Hektor von Mool, einen Fehdebrief nach Weimar geschickt hat und f [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 121, Abteilung 2 : StadtsicherungDatierung: 9. Juni 1515
Kurfürst Johann von Sachsen entscheidet einen Streit wegen Mälzens, Brauens und Ausschenkens, der sich zwischen Pößneck und den [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 131, Abteilung 2 : StreitschlichtungDatierung: 21. Mai 1529
Kurfürst Johann von Sachsen zeigt an, dass er mit dem Erzbischof von Magdeburg eine Münzeinigung getroffen hat, nach der gewiss [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 134, Abteilung 2 : MünzeinigungDatierung: 3. Apr. 1530
Gedruckte Aufforderung des Kurfürsten Johann von Sachsen zum Besuch des Landtags in Altenburg.
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 135, Abteilung 2 : EinladungDatierung: 7. Nov. 1530
Kurfürst Johann von Sachsen bestätigt nach vorausgegangener Visitation, dass der Rat zu Pößneck die Kloster- und anderen geistl [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 266, Abteilung 2, Cm 34 : BestimmungDatierung: 9. Apr. 1530
Caspar von Quedlingberg, Amtsmann in Arnshaugk, stellt auf Befehl des Kurfürsten Friedrich und des Herzogs Johann dem Stadtrat [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 284, Abteilung 2 : BriefDatierung: 28. Jan. 1510
Herzog Johann von Sachsen fordert den Stadtrat von Pößneck auf, einige Bürger, die Heinrich von Lichtenhayn Geld schulden, zu v [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 287, Abteilung 2 : BriefDatierung: 27. März 1517
Kurfürst Friedrich und Herzog Johannes von Sachsen bestätigen der Stadt Pößneck nach dem Tode des Herzogs Ernst alle früheren P [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 30, Abteilung 1 : Bestätigung von RechtenDatierung: 24. Nov. 1486
thulb-logo-gray