Suchergebnisse
18 Treffer

Ihre Suche:
18 Treffer
Datum
Herzog Wilhelm von Sachsen befiehlt dem Rat zu Pößneck, ihm am Abend vier starke Pferde nach Ranis zu schicken.
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 277, Abteilung 2 : BriefDatierung: 8. Aug. 1477
Der Notar Fridericus Tauter beurkundet, dass auch der Bürgermeister von Pößneck ihn in die Wohnung der Elisabeth Ortt in Neusta [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 148, Abteilung 2 : NotariatsinstrumentDatierung: 1. Feb. 1555
Herzog Wilhelm von Sachsen schreibt an den Stadtrat zu Pößneck, ihn nicht länger als bis Weihnachten auf das ihm schuldige Geld [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 272, Abteilung 2, Cm 13 : BriefDatierung: 23. Nov. 1465
Kurfürst Ernst und Herzog Albrecht von Sachsen beurkunden, dass nach dem Tod des Herzogs Wilhelm die Stadt Pößneck ihre Erbhuld [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 26, Abteilung 1 : Verleihung von RechtenDatierung: 8. Jan. 1482
Herzog Wilhelm von Sachsen gibt bekannt, dass ihm die Herrschaft über Thüringen zugefallen ist, und fordert alle Grafen, Ritter [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 100, Abteilung 2 : VerordnungDatierung: 6. Jan. 1446
Herzog Wilhelm von Sachsen entscheidet einen Lehnstreit: Alle Lehen nach dem Tod Albrecht von Brandensteins gehen auf Heinrich [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 101, Abteilung 2 : SchiedsspruchDatierung: 3. März 1446
Herzog Wilhelm III. von Sachsen schlichtet einen Streit zwischen dem Rat und dem Pfarrer von Pößneck.
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 105, Abteilung 2 : StreitschlichtungDatierung: 2. März 1472
Herzog Wilhelm III. von Sachsen bestätigt das Urteil der Leipziger Schöffen, dass sie in einem Streit des Abts Rüdiger von Saal [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 104, Abteilung 2 : UrteilsbestätigungDatierung: 11. Aug. 1467
Herzog Wilhelm III. von Sachsen erlässt eine neue Münzordnung, in der der Wert der einzelnen Münzen festgesetzt wird.
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 103a, Abteilung 2 : MünzordnungDatierung: 28. Aug. 1466
Herzog Wilhelm III. von Sachsen fordert den Rat zu Pößneck auf, nächsten Sonnabend 2 Räte und 2 Leute aus der Gemeinde nach Bot [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 106, Abteilung 2 : AufforderungDatierung: 17. Okt. 1474
Herzog Wilhelm von Sachsen teilt dem Rat von Pößneck mit, dass er wegen des Streites mit der Gemeinde die Parteien in Kürze vor [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 102, Abteilung 2 : StreitschlichtungDatierung: 26. Okt. 1457
Herzog Wilhelm von Sachsen fordert die Einwohner von Pößneck auf, ihm beizustehen, da sein Bruder ohne Ursache mit seinem Heer [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 101a, Abteilung 2 : Aufforderung zum BeistandDatierung: 29. Juni 1446
Herzog Wilhelm von Sachsen fordert alle Grafen, Ritter, Amtleute, Schultheißen etc. und ganz besonders den Rat der Stadt Pößnec [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 19, Abteilung 1 : HaftbefehlDatierung: 28. Nov. 1565
Herzog Wilhelm v. Sachsen fordert die Bürgerschaft von Pößneck auf, sich mit Harnischen, Gewehren, Armbrüsten, Büchsen und alle [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 24, Abteilung 1 : RüstungsbefehlDatierung: 23. Apr. 1481
Schreiben des Herzogs Wilhelm von Sachsen an die Amtleute, Räte und Gemeinden von Ranis und Pößneck wegen seiner Verhandlungen [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 18, Abteilung 1 : RundschreibenDatierung: 1. Dez. 1459
Herzog Wilhelm zu Sachsen beurkundet, dass er dem Rat von Pößneck seinen Zoll und Lehen und kleinen Zinsen, desgl. Ober- und Ni [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 16, Abteilung 1 : VerkaufsurkundeDatierung: 1. Mai 1448
Landgraf Ludwig von Hessen beurkundet, dass die Bürger von Pößneck ihn als dem Vormund der Herzöge Heinrich und Wilhelm von Sac [...]
Stadtarchive, Stadtarchiv Pößneck, Nr. 8, Abteilung 1 : ErbhuldigungDatierung: 16. Nov. 1431
thulb-logo-gray