Nr. 359b
9. September 1947

Beratung mit Vertretern des SED-Landesverbandes Thüringen


P r o t o k o l l Nr. 138
der Sitzung des Zentralsekretariats am 9.9.47
Anwesend:
Grotewohl, Dahlem, Gniffke, Fechner, Ackermann, Lehmann, Elli Schmidt,Käthe Kern; Gyptner, Schreiber;vom Landesvorstand Thüringen: Heinrich Hoffmann, Fritz Wagner
Sitzungsleitung: Grotewohl

Protokollführung: Schreiber

[…] 1

2. Angelegenheit Dr. Paul: 2
(Einführung Hoffmann) [ Beschlossen :] Die Information von Hoffmann und das von Dr. Schultes / Weimar erstattete Gutachten über die im Zusammenhang mit dem Verschwinden Dr. Pauls entstandenen staatsrechtlichen Fragen 3 werden zur Kenntnis genommen. Der Landesvorstand wird verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass der Landtag einen Beschluss herbeiführt auf Absetzung des Ministerpräsidenten und Neuwahl der Regierung.[…]
Pieck
Grotewohl

Quelle: Bundesarchiv Berlin-Lichterfelde, Stiftung Archiv der Parteien und Massenorganisationen der DDR, Zentrales Parteiarchiv [der SED], DY 30, IV 2/2.1/125, Protokoll Nr. 138, Bl. 1r (ms. Ausfertigung).

1 2 3