Nr. 357
5. September 1947
Anweisung des Thüringer Innenministers, Rudolf Pauls Konten zu sperren und seine Wohnungen zu sichern


Aktennotiz

Laut telefonischer Anordnung des Ministers des Innern an den Herrn Polizeipräsidenten am 5. 9. 1947 14.30 Uhr wird Herr Ministerialdirektor Dr. Hossinger 1 ersucht, sämtliche Konten (Bankkonten) des Dr. Paul und seiner Frau sowie die der Frau Bauer (Dolmetscherin) und des Herrn Wunderlich 2 zu sperren. Weiterhin wird Herr Dr. Hossinger ersucht, die Wohnungen der Genannten so abzusichern, daß keine materiellen Veränderungen darin stattfinden können.

Weimar, den 5. 9. 1947

Rausch
(Rausch)Polizeipräsident

Quelle: Landesarchiv Thüringen – Hauptstaatsarchiv Weimar, Land Thüringen - Büro des Ministerpräsidenten, Nr. 35, Bl. 392r (ms. Ausfertigung).

1 2