Nr. 353
2. September 1947

Fragen der Deutschen Verwaltung des Innern zu den Fluchtvorgängen


Land Thüringen
Ministerium des InnernLandespolizeiamt-Landeskriminalamt
Weimar, den 2. September 1947.


Die DVdI -Berlin Abtl. K, stellvertr. Abteilungsleiter Rossner
gibt durch die Angestellte S t e i n 11.30 Uhr folgendes durch.
Bitte um sofortige Beantwortung folgender Fragen:
1. Wann ist Dr. Paul nach Oberhof gefahren? In welcher Begleitung und mit welchem Wagen?2. Wann ist Dr. Paul in Oberhof eingetroffen.3. Ist bekannt, warum er nach Oberhof gefahren ist?4. Wann kam der Wirtschaftsminister von Hessen, Dr. Koch nach Oberhof und von wo?5. Mit welchem Wagen traf Koch in Oberhof ein und in welcher Begleitung?6. Wo ist Dr. Koch über die Grenze?7. Ist Dr. Paul in der Zwischenzeit einmal von Oberhof weggefahren?8. Wann verliess Dr. Koch Oberhof, in welchem Wagen und mit wem?9. Wann ist Frau Paul und mit wem in Oberhof eingetroffen?10. Mit wem hat Frau Paul während ihrer Station in Weimar gesprochen und was war der Inhalt dieses Gesprächs?11. Wo befindet sich die Wohnung von Dr. Paul?12. Wer befindet sich in Abwesenheit von Dr. Paul in seiner Wohnung?13. War Frau Paul nochmals in ihrer Wohnung und wenn ja, wann und wo von dort abgefahren und was hat sie als Reiseziel angegeben?14. Welches Chassis und Motornummer hat der PKW 0-00-10. Wie ist die Farbe des Wagens, die Art der Bereifung, welche Farbe und welche Art ist das Verdeck und können sonstige Kraftfahrzeuganhaltspunkte gegeben werden?Es wird gebeten, die Antwort der vorstehenden Fragen schnellstens durchzugeben.
Aufgenommen: Krim.Angestellte Hornung.

zu 6 1
Rudolstadt
 
Schellmann 2 3 40
Mühlhausen
 
Wirth 3 50
Meiningen
 
Schwerdtfeger 3 30
Niedersachswerfen
 
Hptm. Busche 3 35


Quelle: Landesarchiv Thüringen – Hauptstaatsarchiv Weimar, NS-Archiv des MfS, Objekt 9 ZA, Nr. 988, Bl. 34r (ms. Ausfertigung).

1 2