Nr. 175g
1. Oktober 1946

Antwortschreiben des Landesdirektors für Volksbildung an den Leiter des Präsidialamtes zur Zulassungsfrage


Weimar, den 1. 10. 1946
Land ThüringenLandesamt für Volksbildung
Herrn Präsidialdirektor
S t a a s in W e i m a r Betr.: Schreiben vom 11.9.1946 – Zulassung sog. bürgerlicher Studenten zum Studium
Nach Rücksprache mit der SMA wurde festgestellt, daß an sog. bürgerlichen Studenten nur 10% zugelassen werden dürfen. Die Situation ist zzt. eine solche, daß 250 Studenten aus der Aktion „Arbeiter und Bauern“ zur Immatrikulation zugelassen wurden, um zu Beginn des nächsten Semesters immatrikuliert zu werden. 78 Studenten aus anderen Kreisen wurden immatrikuliert. Diese Angelegenheit ist bereits mündlich mit dem Herrn Landespräsidenten besprochen.

Land Thüringen
Landesamt für Volksbildung Dr. Walter Wolf. Landesdirektor.

Quelle: Landesarchiv Thüringen – Hauptstaatsarchiv Weimar, Land Thüringen - Büro des Ministerpräsidenten, Nr. 1747, Bl. 198r (ms. Ausfertigung).