Nr. 175a
6. Juli 1946

Vorschlag des Landesamtes für Volksbildung für einen Aufruf des Landespräsidenten


Weimar, den 6. Juli 1946
Land ThüringenLandesamt für Volksbildung
An das
Präsidialamt z. Hd. d. Herrn Präs.Dir. Dr. S t a a s W e i m a r.
Anbei übersenden wir einen Vorschlag für einen Aufruf des Herrn Präsidenten. Es handelt sich um die Werbung von Angehörigen der Arbeiterschaft und des Bauernstandes zum Studium an der Universität in Jena. Die SMA-Weimar hat mündlich die Zustimmung zu unserer Aktion erteilt. Es ist wünschenswert, dass der Aufruf des Herrn Präsidenten möglichst umgehend erscheint.
Lindemann Oberregierungsrat
Zwar ist es uns gelungen, in der sozialen Zusammensetzung der Studentenschaft an unserer Friedrich-Schiller-Universität in Jena eine Änderung herbeizuführen, indem heute bereits mehr Jungen und Mädel aus dem Arbeiterstand studieren als im Dritten Reich oder zur Zeit der Eröffnung der Jenaer Universität im vorigen Jahr.
Im Sinne der praktischen Durchführung unseres Gesetzes zur Demokratisierung der deutschen Schule 1 müssen wir aber heute bereits Mittel und Wege finden, um den Befähigten aller Bevölkerungskreise den Zugang zur Universität zu eröffnen. Das bedeutet, daß wir den Arbeiter- und Bauernkindern helfen müssen, den Weg zur Universität zu finden. Die Verwaltungsorgane und Organisationen sollen bei der Auffindung begabter Arbeiter- und Bauernkinder im Lande Thüringen behilflich sein. Die Kreisbildungsämter übernehmen die Sammlung der Vorgeschlagenen. Eine Kommission aus den Vertretern der demokratischen Organisationen und den Verwaltungsstellen wird sie einer Prüfung unterziehen und dem Landesamt für Volksbildung einreichen.Es ist eine Aufgabe der demokratischen Öffentlichkeit, einer wirklichen, einer sozialen Demokratie im Sinne eines sozialen Ausgleichs Raum zu geben, d.h. heute gerade jenen Schichten unserer Thüringer Bevölkerung, welche durch das unselige politische System der Vergangenheit am Bildungsaufstieg gehindert waren, die Möglichkeit, eine höhere Bildung zu erwerben, eröffnen zu helfen.Ich rufe Sie alle auf: Arbeiter- und Bauernkinder zur Universität, damit sie zu einer wahren Volksuniversität wird!Landespräsident

Quelle: Landesarchiv Thüringen – Hauptstaatsarchiv Weimar, Land Thüringen - Büro des Ministerpräsidenten, Nr. 1746, Bl. 24r, 25r (ms. Ausfertigungen).

1