Übersicht
Der Stadtrat von Pößneck bekennt, dass er der Witwe Marie Schön 33 Taler schuldig geworden ist. Am 2. April 1649 beurkundet der Schreiber Andreas Walter, dass der Schuldschein im Beisein der Frau Schöne und ihres Vormunds Gabriel Heize eingezogen wurde.Stadtarchive » Stadtarchiv Pößneck » Pößnecker Urkundenbestand
email
twitter
whatsapp
QR Code
thulb-logo-gray